Aufrufe
vor 2 Jahren

April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

  • Text
  • Azoren
  • Kanaren
  • Inseln
  • Curacao
  • Airberlin
  • Berlin
  • Topbonus
  • Dubrovnik
  • Mallorca
  • Oneworld
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des airberlin magazins mehr über die Facettenvielfalt Curaçaos, über außergewöhnliche Wanderrouten auf den Kanarischen Inseln und entdecken Sie mit uns Kroatiens Weltkulturerbe, Dubrovnik.

26 Kanarische Inseln

26 Kanarische Inseln Canary Islands airberlin magazin 4 / 2015 Klaus Wolfsperger, Autor des Wanderführers „Teneriffa“ (Bergverlag Rother). Durch Teneriffas Giganten Gefragt nach der Lieblingstour auf Teneriffa, steht bei vielen der Teide an oberster Stelle. Unbestritten, die Cañadas mit dem höchsten Berg Spaniens sind ein fantastisches Wanderziel. Mich hingegen zieht es am liebsten ins heimelige Anaga-Gebirge mit seinen wildromantischen Tälern und Küsten. Aber auch das Teno- Gebirge hat neben der berühmten und überlaufenen Masca-Schlucht eine großartige, mindestens dreistündige Wanderung zu bieten, die allerdings auch absolute Schwindelfreiheit erfordert: Vom Santiago-Tal geht es zwischen gewaltigen, himmelstrebenden Felswänden hinab in Richtung Küste, bei entsprechender Kondition mit einem Abstecher zur einsamen Playa Seco. Durch einen Wasserkanaltunnel (Stirnlampe!) gelangt man dann in die Steilwand des Acantilado de los Gigantes, durch die ein atemberaubender Pfad nach Los Gigantes führt. Gigantisch! Dauer: 3:00 Std. (Tamaimo – Los Gigantes) Weglänge: 8,4 km Höhenmeter: knapp 600 m im Abstieg Schwierigkeitsgrad: schwierig Ausgangspunkt: Tamaimo, 570 m Endpunkt: Los Gigantes (zurück nach Tamaimo mit Bus Nr. 325) Verpflegung: Bars und Restaurants am Ausgangs- und am Endpunkt Hinweis: Für die beiden Tunnel benötigt man eine starke Taschenlampe. Nur bei ruhigem, sicherem Wetter! Tipp: Sehr lohnend ist ein Abstecher im Barranco Seco zur gleichnamigen Playa (gut 1 Std. einfach ab Abzweig), bei ruhiger See kann man hier herrlich baden. Klaus Wolfsperger, author of the walking guide “Tenerife” (published by Rother). Walking among Tenerife’s giants When asked about their favourite Tenerife tour, many residents will immediately choose Mount Teide, and the Cañadas which feature Spain’s highest mountain are undoubtedly a great place in which to walk. But my personal favourite is the homely Macizo de Anaga mountainous region with its wild, romantic valleys and coastal areas. The famous Masca Gorge is usually overcrowded, but the Teno range also provides a great hike of around three hours (minimum). It does call for a perfect head for heights, however. From the Santiago valley, the route passes through vast, towering rock faces as you head down towards the coast (with a detour to the isolated Playa Seco, fitness permitting). The steep rock face of the Acantilado de los Gigantes, through which a breathtaking path leads to Los Gigantes, is accessed via a water tunnel (lamp required). It’s amazing! Time required: 3 hours (Tamaimo to Los Gigantes) Distance: 8.4 km Elevation difference: Almost 600 metres on the descent Difficulty: Difficult Start: Tamaimo, 570 metres Finish: Los Gigantes (the No. 325 bus will return you to Tamaimo) Refreshments: Bars and restaurants at the start and finish. Note: A powerful torch is required for the two tunnels. Possible only during calm, settled weather. Tip: A detour into the Barranco Seco to the Playa Seco (a good hour’s walk from where the road branches off) is well worthwhile; it provides wonderful bathing when the sea is calm.

airberlin magazin 4 / 2015 1 0 0 9 5 7 5 2 5 5 0 Sabine Stork, Wanderleiterin SKR Reisen. Vulkanwanderung auf Fuerte ventura Einen der schönsten Ausblicke über Fuerteventura hat man vom Kraterrand der Caldera de los Arrabales. Der 110 Meter hohe Vulkan liegt mitten in der kargen Lavalandschaft der Zentralebene im Inneren von Fuerteventura. Die sechs Kilometer lange Wanderroute führt durch die bizarre Ebene des Malpais Grande, in der zwei Lavafelder aufeinandertreffen, und vorbei an kleinen und großen versteinerten Lavabomben und wilden Tabakbäumen. Mit etwas Glück gleitet einer der seltenen Schmutzgeier vorbei, die es zur Brutzeit auf die Insel zieht. Am Fuße des Vulkankegels beginnt auf einem schmalen Pfad dann der sanfte Aufstieg. Mein Tipp: Belohnen Sie sich, oben angekommen, mit einem echten kanarischen Picknick am Kraterrand mit Serrano-Schinken, Ziegenkäse und Anisbrot. Bei unseren Wandergruppen kommt das immer sehr gut an. Dauer: ca.3:30 Std. einfach Weglänge: 6,0 km einfach Höhenmeter: 235 m Schwierigkeitsgrad: leicht Ausgangs- und Endpunkt: Malpais Grande Tipp: Picknick am Kraterrand. Sabine Stork, guide at SKR Reisen. A hike through volcanic Fuerteventura One of the most amazing views across Fuerteventura is from the edge of the Caldera de los Arrabales. The 110-metre high volcano is located in the middle of the barren lava landscape of Fuerteventura’s central plain. The six-kilometre route takes you through the bizarre Malpais Grande plain where two lava fields converge, and onwards past petrified lava bombs and wild tobacco trees. With a little luck, you will catch sight of one of the rare Egyptian vultures which visit the island to breed. The gentle descent begins on a narrow path at the foot of the volcanic cone. My tip: when you get to the top, treat yourself to an authentic Canary Island picnic on the crater’s edge, consisting of Serrano ham, goat’s cheese and aniseed bread. It’s always been a big favourite among 1our 0 0 groups of walkers. 9 5 Time required: 3 hours 30 minutes one way 7 5 Distance: 6.0 km one way Elevation difference: 235 metres Difficulty: Easy Start and finish: Malpais Grande 2 5 Tip: A picnic on the edge of the crater. 5 0

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.