Aufrufe
vor 2 Jahren

April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

  • Text
  • Azoren
  • Kanaren
  • Inseln
  • Curacao
  • Airberlin
  • Berlin
  • Topbonus
  • Dubrovnik
  • Mallorca
  • Oneworld
Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des airberlin magazins mehr über die Facettenvielfalt Curaçaos, über außergewöhnliche Wanderrouten auf den Kanarischen Inseln und entdecken Sie mit uns Kroatiens Weltkulturerbe, Dubrovnik.

32 Portrait

32 Portrait airberlin magazin 4 / 2015 Zwischen Volksmusik und Rock Between folk music and rock Hubert von Goisern ist bekannt als Vertreter des Alpenrocks und kritischer Kopf. Er hat Erfolg und sich zugleich nie von ihm abhängig gemacht. Stattdessen ging er seinen eigenen Weg, der ihn rund um die Welt führte und der nun als Film in die Kinos kommt. Text: Simon Biallowons wei Dinge fallen einem besonders auf, wenn man Hubert von Goisern gegenübersitzt. Nicht die Klamotten, die wirken, als würde er jeden Moment aufstehen und auf eine Trekkingtour gehen wollen. Nein, zum einen die langen, schlanken Hände, die ständig in Bewegung sind, selbst wenn er die Arme vor der Brust verschränkt. Und ein Lächeln, das völlig unvermittelt über das ganze Gesicht hereinbricht wie ein Sonnenstrahl zwischen wolkenverhangenen Gipfeln in seiner österreichischen Heimat, der ganz plötzlich eine Alm oder ein Tal in Licht hüllt. An diesem Nachmittag im kleinen Café Kosmos im Münchner Zentrum bricht die Goisern- Sonne oft durch, als er über sich, sein Leben, den neuen Dokumentarfilm „Brenna tuat’s schon lang“ (ab 23. April in den deutschen Kinos), seine neue CD „Federn“ (ab 8. Mai im Handel) und die ab 12. Mai anstehende Tour spricht. Es gibt da diese Anekdote, die viel über Hubert von Goisern aussagt: Als er eines Tages an einer Mautstelle in Österreich ankommt, schaut ihn der Beamte an, stutzt, fragt: „Sie sind doch der von Goisern?“„Ja.“ „Mei, schad, dass Sie aufghört ham.“ 2011 war das, und kurz zuvor hatte von Goisern mit „Brenna tuat’s guat“ seinen ersten Nummer-eins-Hit in Österreich und auch in Deutschland einen Riesenerfolg gelandet. Trotzdem: Schad, dass Sie aufghört ham. Ein Beispiel dafür, wie schwer der Künstler Hubert von Goisern zu greifen ist und dass er nicht nach den normalen Maßstäben der Branche funktioniert, über die er selbst sagt: „Es gibt so viel, was funktioniert und trotzdem Scheiße ist. Aber ich mag nicht nur funktionieren.“ In der Tat, ums Funktionieren ging es für Hubert Achleitner nie, das zeigt schon sein Künstler name. Der geht auf seinen oberösterreichischen Heimatort Goisern zurück und ist, wie er im Film sagt, ein Racheakt dafür, dass er sich nie akzeptiert gefühlt habe. Statt also ein echter Goiserer zu sein, ist er als Sohn Zugereister immer nur ein „Achtler“ und bald dieses Lebens so überdrüssig, dass er erst mit der Volksmusik (er spielte Trompete) bricht und dann mit seiner Heimat und von 1972 bis 1983 mit Unterbrechungen in Südafrika, Kanada und auf den Philippinen lebt. Danach kehrt er zurück nach Österreich und zur Musik, interpretiert sie als „Alpenrock“ neu und vor allem ganz eigen, feiert 1992 mit den „Alpinkatzen“ und dem Lied „Koa Hiatamadl“ und dem Album „Aufgeigen stått niederschiassen“ seinen Durchbruch, nur um

airberlin magazin 4 / 2015 33

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.