Aufrufe
vor 3 Wochen

Bordmagazin_August_2017

  • Text
  • Airberlin
  • Berlin
  • Topbonus
  • Oneworld
  • Zeit
  • Nichtstun
  • Welt
  • Airlines
  • Brew
  • Flights

14 „Nur Talent allein

14 „Nur Talent allein reicht nicht“ TICIA GARA spielt Schach in der ungarischen Nationalmannschaft. Sie erzählt, warum man dafür einen Killerinstinkt braucht Interview Natalie Klinger Foto Tim E White Mein Vater ist Kardiologe. In den 1990ern war der Großvater von Ungarin Judit Polgar, der besten Schachspielerin der Welt, bei ihm in Behandlung. Das gab meinem Vater die Idee, dass auch meine Schwester und ich Schach spielen könnten. Da war sie sieben und ich sechs Jahre alt. Wenn Frauen die selben Möglichkeiten bekommen wie Männer, sind sie ihnen nicht unterlegen. Der wachsende Erfolg von Schachspielerinnen beweist das. Man muss mit einem außergewöhnlichen Talent geboren sein, um in der Weltelite mitzuspielen. Die meisten, die schon in jungen Jahren Schach spielen lernen, werden zu passablen Schachgroßmeistern. Aber man muss hart dran arbeiten. Talent allein reicht nicht. Man braucht einen Killerinstinkt, weil man darauf aus ist, den Gegner zu vernichten. Schach ist eine Kopfsache. Man muss ehrgeizig sein, gewinnen und der Beste sein wollen. Man muss starke Nerven haben und auch in der Hitze des Gefechts noch Topleistung bringen können. Im Schach ist man der Feldherr seiner Figuren. Man ist für ihr Wohlergehen verantwortlich, man muss die besten Felder für sie finden von denen aus sie am effektivsten agieren können. Das professionelle Schachspielen gibt mir die Möglichkeit die ganze Welt zu bereisen. Ich mag das Gefühl, ins Flugzeug zu steigen und alles hinter mir zu lassen.

ihr ding _ BUDAPEST 15 + SCHACHMATT? Zählt man die Wertungen von Ungarns top zehn Schachspielern zusammen, ergibt das eine Platzierung des Landes auf Platz acht der Weltrangliste (Russland ist auf Platz eins). Ungarn hat mehr als 30 aktive Schachgroßmeister und ein staatliches Schachtrainingsprogramm.

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.