Aufrufe
vor 1 Jahr

Februar 2016 airberlin magazin - Havannas Hipster

  • Text
  • Airberlin
  • Dhabi
  • Topbonus
  • Berlin
  • Oneworld
  • Falken
  • Flights
  • Etihad
  • Airways
  • Paestum

A Raketen fliegen sehen

A Raketen fliegen sehen / Watch rockets in flight... Rouketopolemos Vrontados, Chios, Griechenland / Greece 26. März / March rocketwar.com Logisch ist es nicht, Sachen mit Absicht kaputt zu machen, nur um danach selbst für ihre Reparatur zu zahlen. Aber Logik ist bei den meisten Traditionen ja auch eher zweitrangig. Auf der griechischen Insel Chios bekämpfen sich jedes Jahr in der Nacht zum Ostersonntag zwei rivalisierende Kirchengemeinden mit etwa 60 000 handgemachten Feuerwerkskörpern. Ziel ist es, den Glockenturm der gegenüberliegenden Kirche zu treffen. Wenn die Raketen 400 Meter über das Dorftal fliegen, sieht das besser aus als Silvester in Sydney und London zusammen. Wenn sie sich dann am Ostersonntag die Schäden ansehen, EPA

DER PLAN / EVENTS 13 B Eigene Raketen bauen / ...Or build a spaceship Space Camp Izmir, Türkei / Turkey spacecampturkey.com Wer lieber eine Rakete bauen will, als sie bloß fliegen zu sehen, kann das im Space Camp in Izmir lernen. Neben dem Konstruieren von Einstufenraketen bieten die Programme zum Beispiel Kurse zur Zucht von Hydrokulturen im All (ohne Erde) und wie sich Astronauten dort fühlen: An einem Gurt befestigt kann man an der Zero-G-Wand Schwerelosigkeit nachempfinden, und der 1/6 Gravity Chair simuliert einen Spaziergang auf dem Mond. Die Camps sind schwer beliebt – also früh buchen! für die sie zahlen müssen, will sich niemand die Niederlage eingestehen. Stattdessen besiegeln sie den Frieden: „Auch wenn wir gekämpft haben, wird keine Boshaftigkeit zwischen uns sein.“ Bis zum nächsten Jahr. OK, so where’s the logic in intentionally breaking things if you have to foot the repair bill afterwards? Like most traditions, common sense goes straight out the window when it comes to the explosive Rouketopolemos festival on the Greek island of Chios. Two rival parishes, located on hilltops about 400m away, do battle using some 60,000 handmade fireworks on the night before Easter Sunday. Both camps try to hit each other’s bell tower, and the side that manages to cause the most damage, is the winner. Of course, no-one wants to admit defeat on Easter Sunday. Instead, peace is declared with the promise that: “Even though we have fought, there will be no bad feeling between us.” Until next year. Prefer a more hands-on approach to rockets? Then see if you have the right stuff at the Space Camp in Izmir. Space cadets not only construct model rockets, but also learn more about hydroponics (growing plants in space with no soil) and experience weightlessness at the Zero-G wall, safely secured by a belt, of course. The 1/6th Gravity Chair even simulates a walk on the moon. Such is the need to head for the stars that the camps tend to sell out quickly, so make sure you book well in advance.

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
airberlin
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
airberlin
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
airberlin
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
airberlin
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
airberlin
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao
airberlin

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.