Aufrufe
vor 1 Jahr

Februar 2016 airberlin magazin - Havannas Hipster

  • Text
  • Airberlin
  • Dhabi
  • Topbonus
  • Berlin
  • Oneworld
  • Falken
  • Flights
  • Etihad
  • Airways
  • Paestum

VEREINIGTE ARABISCHE

VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE / ABU DHABI 45 warum die Tiere wie Familienmitglieder behandelt werden.“ Der Fotograf Dan Kitwood durfte für diesen Artikel die Patienten in Müllers Krankenhaus ablichten. Er erzählt von der greifbaren Zuneigung zwischen Besitzer und Tier. „Die Falkner hatten stets eine ganz besondere Verbindung zu ihren Falken“, erinnert er sich. „Ich hatte großes Glück: Einer der Falkner lud mich auf die Falkenjagd mit seinen Freunden ein. Abends saßen wir in der Wüste am Lagerfeuer, umgeben von den Falken und Geländewagen der Männer. Ich weiß, dass es ein Klischee ist, wenn ich erzähle, dass die Greifvögel wie Familienmitglieder behandelt wurden. Doch genau so war es.“ Falkner Jassem Al Hamadi stimmt dem zu: „Mein Falke ist mein Sohn. Ich sitze gern mit meinen Cousins und Freunden in der Wüste abends nach dem Training, und unsere Falken sitzen um uns herum. Das ist der schönste Teil des Tages.“ Auch nach 15 Jahren im Job und Tausenden von behandelten Greifvögeln fühlt Müller noch immer Oben: Sogar im Jeep haben die Falken ihren eigenen Sitzplatz Above: A falcon enjoys his own special perch in his owner’s jeep huge falcon hospital, why falcons are the national emblem and why they are like family members to Emirati people.” Dan Kitwood, who was allowed to photograph patients at the hospital for this story, says the love between owner and falcon was palpable. “The falconers clearly cared greatly for their birds,” he says. “I was lucky because one of the men invited me to join him and his friends for falconry. We sat round the campfire in the desert, with all their falcons. It’s a cliché to say the birds were treated like family members, but it’s absolutely true.” Falcon owner Jassem Al Hamadi agrees. “My falcon is my son,” he points out. “I enjoy sitting with my cousins and friends in the desert in the evening after training, and our falcons sit around us. It’s the best time of the day.” After fifteen years and tens of thousands of birds, Dr Müller still gets emotional when helping injured patients. “We once had a peregrine falcon who was run over by a car, one of the worst cases I’ve ever seen,” she recalls. “It seemed like a lost cause but it looked at me and I felt like it was

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.