Aufrufe
vor 11 Monaten

Februar 2017 airberlin Magazin - Stadt und Meer

  • Text
  • Afrika
  • Paris
  • Tokio
  • Usa
  • Duesseldorf
  • Venedig
  • Airberlin
  • Etihad
  • Berlin
  • Oneworld
  • Topbonus
  • Airways
  • Flights
  • Airlines
  • Gates
  • Terminal

Der O-Ton Die Frage des

Der O-Ton Die Frage des Monats in Berlin / Berliners in their own words Für welche Rolle hast Du einen Oscar verdient? What do you deserve an Oscar for? Am 26. Februar werden die Oscars verliehen. Wir haben Berliner gefragt, wofür sie den kleinen goldenen Mann bekommen sollten This year’s Oscars are awarded on 26 February. We asked some Berliners why they think they should be getting one „Wir kommen ursprünglich aus Kolumbien. Als ehemalige Karrierefrau verdiene ich einen Oscar dafür, dass ich meine Interessen zugunsten meiner Familie zurückgenommen habe.“ “We’re originally from Colombia. As a former career woman, I deserve an Oscar for putting my family above my own interests.” Angelica Villarreal Charris (33), Friedrichshain PROJEKT-MANAGERIN / PROJECT MANAGER „Ich verdiene einen Oscar für die fiktiven Geschichten, die ich schreibe.“ “I deserve an Oscar for the fictional stories I write.” Michael Salu (27), Wedding AUTOR UND KÜNSTLER / AUTHOR AND ARTIST FOTOGRAFIE VON ANGELIKA GROSSMANN

DER O-TON / BERLIN 21 „Für Hilfsbereitschaft: Ich helfe oft ehrenamtlich bei der Obdachlosenhilfe.“ “For being helpful. I often do voluntary work for the charity for the homeless.” „Ich sollte einen Oscar dafür bekommen, dass ich gerade in Belgien ein eigenes Bildungsprojekt starte.“ “I should get an Oscar for the fact that I’m currently starting my own education project in Belgium.” „Mir steht ein Oscar dafür zu, dass ich besonders scharf und besonders große Mengen beim Thailänder essen kann.“ “I deserve an Oscar for being able to eat very spicy Thai food in very large quantities.” „Ich verdiene einen Oscar für Freestyle- Tanzen mit meinen Freunden im Club – außer zu Elektromusik, die spricht mich nicht an.“ “I’d win an Oscar for freestyle dancing with my friends in the clubs – except dancing to electronic music, which I’m not into.” Thomas Nedoma (48), Mitte HOTEL- UND RESTAURANT- FACHMANN / HOTEL AND RESTAURANT MANAGER Valentine Burkhart (19), Neukölln SCHÜLERIN / STUDENT Mikael Lundgren (37), Kreuzberg MARKETING-MANAGER / MARKETING MANAGER Katharina Mattijat (20), Steglitz HOTELFACHFRAU / HOTELIER

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.