Aufrufe
vor 3 Wochen

Guter Riecher

  • Text
  • Flights
  • Airline
  • Airways
  • Etihad
  • Oneworld
  • Topbonus
  • Berlin
  • Airberlin

Fendi • Prada •

Fendi • Prada • Chanel • Bottega Veneta • • Brunello Cuccinelli • Burberry • Yves Saint Laurent • Moncler • Gucci • Tods • Stella McCartney • Balmain • Acne Isabel Marant • Chloé • Miu Miu • Loro Piana • Celine • Hermés

DER PROMI / MARTERIA 25 GETTY Alexanderplatz: eine Mischung aus Ostberlin, Afrika, Ölrausch, Größenwahn und Armut. Was Angola very different from South Africa? Yes, Angola reminded me more of my childhood in the GDR. Most blacks there came from Angola because the socialist axis existed back then: Cuba–Angola–GDR. And when I was in Luanda, the Angolan capital, it seemed a bit like an African version of Berlin’s Alexanderplatz: a mixture of East Berlin, Africa, oil rush, megalomania and poverty. Was war das Beeindruckendste in Angola? Da gibt es sowas wie den Grand Canyon – in Huila, in der Nähe von Lubango, im Süden des Landes. Aber weil es in Angola kaum Touristen gibt, bist du ganz allein dort und kannst in die Weite blicken. Das ist wunderschön. What impressed you most in Angola? There’s something like the Grand Canyon in Huila, near Lubango in the south of the country. Marteria ist dieses Jahr wieder in Deutschland auf Konzert-, Festivalund Clubtournee Marteria is touring Germany’s clubs, concert halls and festivals again this year „In Luanda kam ich mir vor wie auf einem afrikanischen Alexanderplatz“ “Luanda, Angola’s capital, seemed a bit like an African Alexanderplatz” But because Angola has hardly any tourists you’re completely alone there and can gaze into the distance. That’s beautiful. Das Stück Skyline mit zwei Türmen handelt stattdessen von deiner Zeit in New York. Ja, das war eine sehr prägende, aber auch zwiespältige Zeit. Ich bin da mit 17 hin, um als Model zu arbeiten – ein furchtbarer Job. Ich hatte kaum Kohle und habe wöchentlich meine Mutter angerufen: „Mama, kannst du mir bitte noch einen Hunni schicken?“ (lacht). Gleichzeitig war die Zeit aber auch toll, weil ich als Jugendlicher aus Rostock in einer der aufregendsten Städte der Welt war, der Geburtsstätte des Hip-Hops. By contrast the song Skyline mit zwei Türmen (“Skyline with Two Towers”) is about your time in New York. Yes, it was a very influential but also a very mixed time. I went there aged 17 to work as a model – a terrible job. I was virtually broke and called my mother every week: “Mum, can you please send me another hundred?” [laughs] But it was still a great time because I was a teenager from Rostock in one of the world’s most exciting cities – the birthplace of hip hop. >

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
airberlin
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
airberlin
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
airberlin
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
airberlin
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
airberlin
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao
airberlin

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.