Aufrufe
vor 1 Jahr

Januar 2016 airberlin magazin - Natürlich grün

  • Text
  • Airberlin
  • Larimar
  • Topbonus
  • Hierro
  • Oneworld
  • Airlines
  • Berlin
  • Flights
  • Gates
  • Terminal

40 KANAREN / EL HIERRO

40 KANAREN / EL HIERRO „Wir fischen in Maßen. Es geht um Qualität, nicht um Quantität“ “We fish in moderation. It is about quality over quantity” Oben: Der Fischer Herwandez kämpft für das Meeresschutzgebiet vor La Restinga Above: Fisherman Fernando Herwandez established the marine reserve in La Restinga Die Inselgemeinschaft von El Hierro hält einen Anteil von 60 Prozent an dem Kraftwerk, das von der Europäischen Union gefördert wird. Die Bewohner zahlen zwar den gleichen Preis für ihren Strom wie zuvor – ihre Gewinnbeteiligung finanziert aber zum Beispiel Schulausflüge. „Die Energie gehört den Menschen“, sagt Quintero. Zu verdanken haben die Inselbewohner das Tomás Padrón, selbst Ingenieur, der 28 Jahre lang Präsident war und El Hierro mit seiner visionären Idee von Gorona del Viento auf den Nachhaltigkeits-Kurs brachte. Seinem Engagement schreiben viele zu, dass die gesamte Insel 2000 von der UN- ESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. „Die Welt bräuchte mehr solcher inspirierender Figuren. Er hat immer genau das getan, was er gesagt hat. Und er ließ sich nicht kaufen“, sagt etwa Fernando Gutierrez Herwandez. Auch ihn habe man in seiner 20-jährigen Karriere als Leiter der Fischerei-Genossenschaft oft zu bestechen versucht. „Ich war immer stark genug, ‚Nein‘ zu sagen.“ Mit dieser Einstellung ließ sich der 53-Jährige nicht davon abbringen, mit 60 Fischerfamilien in La Restinga an der südlichsten Spitze der Insel ein Meeresschutzgebiet einzurichten, das nun seit 1996 für Fischerboote und Segler gesperrt ist. Heute schwimmen hier schillernd bunte Papageifische in den vulkanischen Unterwasserhöhlen. Die zwei Padrón to thank for that. Also an engineer, Padrón was the island’s president for 28 years and set El Hierro on course for sustainability with his visionary idea for Gorona del Viento. The fact that the entire island was declared a UNESCO biosphere reserve in the year 2000 is often attributed to his dedication. “The world needs more inspiring leaders like him. He always did exactly what he said. And he couldn’t be bought off,” says Fernando Gutierrez Herwandez, who reveals he was often the subject of bribe attempts during his 20-year career as leader of the fishing association. “I was always strong enough to say ‘no’.” That attitude made the 53-year-old stick to his guns when he and 60 fishing families were establishing a marine reserve off La Restinga at the island’s southern tip. The reserve has been closed to fishing boats and sailors since 1996. Today, colourful parrotfish swim in its underwater caves. Two sites where divers are permitted are rated amongst Europe’s 10 most stunning places to dive. “It’s about quality over quantity,” says Herwandez. “That’s the motto we use as fishermen. We fish in moderation, so that at some point we’re not suddenly surprised to find there aren’t any more fish in the sea.” The fishing association is just one of El Hierro’s many cooperatives. These organisations free small

41 Unten: Blick auf die Dächer der Gewächshäuser im El Golfo Tal Below: A spectacular view of the greenhouses in the El Golfo valley Links: Bio-Ananas auf der experimentellen Farm der Cabildo Unten: Rodriguez (links) und Casañas bauen Bio-Gemüse an Left: Pineapples on the experimental farm of the Cabildo Below: Sandra Rodriguez (left) and Lidia Casañas grow organic vegetables Stellen, an denen eine begrenzte Zahl von Menschen tauchen darf, gehören zu den zehn schönsten Tauchorten Europas. „Es geht um Qualität, nicht um Quantität. Genau das ist auch das Motto für unsere Arbeit. Wir fischen in Maßen – damit wir nicht irgendwann überrascht feststellen müssen, dass es keine Fische mehr im Meer gibt.“ Die Fischerei-Genossenschaft ist nur eine von vielen Kooperativen auf El Hierro, die Kleinunternehmern nicht nur bürokratische Arbeit abnimmt, sondern ihnen gleichzeitig eine gemeinsame Stimme gibt. Dieser Zusammenhalt macht die Insel zu einem Ort, an dem Zehnjährige mit Fremden per Anhalter fahren, wo man den Schlüssel noch im Auto stecken lässt und verlorene Portemonnaies inklusive Bargeld zurückgegeben werden. Hinter den grünen Initiativen steht zumeist die Cabildo, die lokale Regierung von El Hierro. Sie ist der wichtigste Arbeitgeber auf der Insel. Gerade versucht sie, mehr Bauern die Umstellung auf Bio zu erleichtern, indem sie günstig Land an sie verpachtet. Sandra Varela Rodriguez und Lidia Castañela Casañas betreiben eine solche geförderte Farm. „Bevor ich nach El Hierro gezogen bin, konnte ich nicht mal einen Kaktus am Leben halten. Und jetzt?“ Rodriguez zeigt um sich. „Jetzt wächst hier alles: Basilikum, Tomaten, Möhren, Blumenkohl.“ business-owners from bureaucratic red tape and give them a collective voice. It’s that team spirit that makes the island a place where 10-year-olds can hitch rides with strangers, people leave their keys in their cars and lost wallets are returned, cash included. As the biggest employer on the island, El Hierro’s local government, called the Cabildo, is behind most of the island’s green initiatives. It is currently trying to help more farmers make the switch to organic by leasing them land at reasonable rates. Sandra Varela Rodriguez and Lidia Castañela Casañas run one such subsidised farm. “Before I moved to El Hierro I couldn’t

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.