Aufrufe
vor 1 Jahr

Juni 2016 airberlin magazin - Noch ein Tor

  • Text
  • Airberlin
  • Berlin
  • Topbonus
  • Oneworld
  • Mallorca
  • Airways
  • Palma
  • Airlines
  • Berliner
  • Monte

42 FUSSBALL / BOLOGNA

42 FUSSBALL / BOLOGNA „Leider haben wir unser Netz-Design – das nun weit verbreitet ist – nie patentieren lassen“ “Unfortunately, we never patented our net design, which has since been adopted widely” wollten von Anfang an das Wissen über Netzherstellung auf Tornetze anwenden. Unser großer Durchbruch kam 1990, als unsere Netze während der Fußball-WM in Italien zum Einsatz kamen.“ Als der deutsche Nationalspieler Andreas Brehme in der 84. Minute dieses WM-Endspiels gegen Argentinien seinen Strafstoß zum entscheidenden 1:0 verwandelte, landete der Ball in einem Netz von Monte Isola. Für das Turnier stellte La Rete die ersten Tornetze mit sechseckigen Maschen her, eine Revolution in der Branche. „Leider haben wir unsere Idee – die inzwischen weit verbreitet ist – nicht patentieren lassen“, bedauert Turla. Dennoch bleibt Fußball seine Leidenschaft: „Wir statten 90 Prozent der Stadien der italienischen Serie A mit Netzen aus, und ich verpasse am Wochenende selten die Sportschau.“ Um die Belastbarkeit des Netzmaterials zu testen, wird es dem Einschlag eines kanonenkugelartigen Balls ausgesetzt, der eine Kraft von 2600 Kilogramm freisetzt. Kein noch so leidenschaftlicher Stürmer kann solche Kräfte auf dem Spielfeld nachahmen. > founded La Rete (literally, the net) in an abandoned warehouse in Porto Siviano, a lakeside village on the island. Together with his business partner, Elio Agnesi, he built on centuries of fishnet-making skill and tradition on the island to start his net-making business. Their nets are now used in football stadiums and competitions all over Europe. Euro 2016 goals may well be scored in one of La Rete’s nets. “Historically, Monte Isola has always relied on fishing. We decided to take local net-making knowledge and apply it to football nets from the start,” explains Turla. “Our first breakthrough into high-powered tournaments was in 1990 when our nets were used at the World Cup in Italy.” So Andreas Brehme’s 84th minute title-winning penalty against Argentina in the Italia 1990 final was scored in a net from Monte Isola. For the event, the company made the first hexagonal mesh nets in football, a move which revolutionised the field. “Unfortunately, we didn’t patent the new design, which has since been adopted widely,” he adds. The thrill of seeing goals scored in his nets never wears off for Turla. “We supply 90% of Italy’s Serie A grounds and I never miss the weekend football,” he beams. What the goalie can’t catch, Turla’s nets will. They’re tested to withstand impacts far greater than even the most determined striker can produce on the > Rechte Seite: Die Fabrik von La Rete knüpft an die traditionelle Netzherstellung an Right: The factory of La Rete continues the net-making tradition

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.