Aufrufe
vor 2 Jahren

März 2015 - airberlin magazin - Abu Dhabi entdecken

  • Text
  • Mailand
  • Dhabi
  • Airberlin
  • Magazin
  • Berlin
  • Topbonus
  • Oneworld
  • Expo
  • Flights
  • Mallorca

10 Abu

10 Abu Dhabi airberlin magazin 3 / 2015 18:30 Zahllose Lichter lassen die Minarette, Kuppeln und Bogengänge der Scheich-Zayid-Moschee in märchenhaftem Licht erstrahlen. Ein fruchtiger Mocktail (alkoholfrei) versüßt das morgendliche Bad am Strand von Yas Island. 10:00 Countless lamps cast a mystical light on the minarets, domes and aisles of the Sheikh Zayed Grand Mosque. A fruity (alcohol-free) mocktail makes the morning dip in the sea off Yas Island even more refreshing. anmutendes Licht gehüllt. Wir schnuppern dem Duft der Kirsch-Schischa nach, nehmen einen Mocktail-Schluck (alkoholfreier Cocktail) und lehnen uns noch einmal zurück. Die 48 Stunden Abu Dhabi haben begonnen. Der Freitagmorgen startet, wie erwähnt, am Strand auf Yas Island. Die Insel ist berühmt für die Formel-1- Rennstrecke und Ferrari World, wir aber begeben uns nach dem Frühschwimmen am Yas Beach stadteinwärts, Richtung Marina. Der kleine Hafen liegt zwischen Emirates Palace und Presidential Palace, dem neuesten Großprojekt des Herrscherhauses. Wir sind zum Segeln verabredet, aber nicht auf irgendeinem Boot: „Ihr steht jetzt auf einem echten Weltumsegler“, begrüßt uns Skipper Philippe von Pindar Sailing gleich am Anfang und erzählt, dass das Boot Assa Abloy am Volvo Ocean Race 2001 teilgenommen hat. Was heißt „teilgenommen“: Am Ende landete man auf Platz zwei, nur knapp geschlagen bei einem der härtesten Rennen der Welt. Heute bietet Philippe – damals selbst Teil der Race Crew – auf der Assa Abloy Segeltouren aller Art. Als das Boot bei einer etwas stärkeren Brise Fahrt aufnimmt, ruft Philippe von hinten, das ganze Gesicht ein seliges Strahlen: „Wind, Sonne und ein Boot: Was braucht man mehr, um glücklich zu sein?“ Was braucht man mehr? Im Augenblick habe ich keine Zeit, um dem Gedanken des Vormittags länger nachzuhängen. Es ist inzwischen mitten am Nachmittag und mein Adrenalinspiegel auf dem Höchststand. Ich atme noch einmal durch, schon neigt sich unser Auto wieder zur Seite, schießt plötzlich nach vorne, neigt sich auf die

Tauchen airberlin magazin 3 / 2015 11 LERNEN UND GENIESSEN 11:15 Leinen los auf der Assa Abloy: Skipper Philippe ist bereit, mit uns auf dem ehemaligen Ocean- Race-Boot in See zu stechen. Casting off on the Assa Abloy: skipper Philippe prepares to set sail with us aboard the former Ocean Race yacht. andere Seite und beginnt eine weitere, noch höhere Düne hinabzufahren, eher zu gleiten. „Jetzt geben wir mal richtig Gas“, ruft Said am Steuer unbeirrt und wir glauben ihm. Denn wie hatte er am Anfang gesagt: „ Dune-Bashing ist nichts für Angsthasen.“ Es ist Teil der Wüstensafari, an der wir teilnehmen und bei der auch Kamelreiten, Sandboarden und eine Abendshow auf dem Programm stehen. Das Highlight aber ist die Fahrt durch die Sanddünen, mit aberwitziger Geschwindigkeit und in noch aberwitzigeren Neigungswinkeln. Am nächsten Morgen, kurz nach neun, spüre ich noch das Segeln in meinem Trizeps, als ich bereits im nächsten Boot sitze. Diesmal ein Kajak für zwei Personen. Ich bugsiere es mit meinem Paddel voran und versuche, die anderen Kajaks nicht zu touchieren, mit denen wir unterwegs sind. Wir paddeln zusammen durch die Mangroven Abu Dhabis, lauschen den Erläuterungen unseres Guides und auf die Natur, die man in Abu Dhabi Stadt selten so zu hören bekommt. Je weiter wir uns vom Hauptwasserarm weg bewegen und je enger die Kanäle werden, je niedriger die Zweige herabhängen, desto ferner scheinen uns die Wolkenkratzer, die nur wenig entfernt von uns in den Himmel ragen. Für knapp zwei Stunden tauchen wir ein in eine andere Welt. Wieder am Ufer fühlen wir uns einerseits Deutschlands größter Tauchsportfachhändler Atlantis Berlin bietet komplette Tauchkurse bereits ab 199,– € an. Mehr Infos unter www.atlantis-berlin.de Der Kunde entscheidet: • Theorie und Praxis an einem Wochenende im Berliner Pool und an einem zweiten das neue Hobby bei bis zu 5 Freiwassertauchgängen auf den Atlantis Tauchbasen erleben oder • die gesamte Ausbildung innerhalb von 4 Tagen an der Ostsee oder am Binnensee durchlaufen Mit Roger Tours als Spezialreiseveranstalter fi ndet sich im Hause Atlantis auch der kompetente und erfahrene Ansprechpartner für den Urlaub an den weltweit schönsten Tauchspots. Ideal: eine Kombination aus Tauchen, Kultur- und Erlebnisreise für Gruppen- und Einzelbucher. Infos unter: Tel. 030/425 26 26 oder unter www.atlantis-berlin.de und www.rogertours.com www.atlantis-berlin.de

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.