Aufrufe
vor 2 Jahren

März 2015 - airberlin magazin - Abu Dhabi entdecken

  • Text
  • Mailand
  • Dhabi
  • Airberlin
  • Magazin
  • Berlin
  • Topbonus
  • Oneworld
  • Expo
  • Flights
  • Mallorca

42 Berlin extra

42 Berlin extra airberlin magazin 3 / 2015 Hommage an einen Star Tribute to a star Besondere Premiere in Berlin! Ab 25. März bringt das Musical „Ich war noch niemals in New York“ die bekanntesten Lieder von Udo Jürgens auf die Bühne im Theater des Westens – aus einer Geschichte mitten aus dem Leben wird eine Hommage an einen großen Künstler. Text: Johannes Amon Nach so vielen Jahren als Komponist, Musiker und Sänger mit zahllosen eigenen Konzertauftritten wurde mit ,Ich war noch niemals in New York‘ ein Traum wahr“, sagte Udo Jürgens bei der Premiere des Musicals 2007 in Hamburg. Seit damals hat das Musical vier Millionen Besucher angezogen und spielte auch in Wien, Zürich, Stuttgart, Oberhausen und Tokio. Jetzt kommt „Ich war noch niemals in New York“ nach Berlin. Nach dem überraschenden Tod von Udo Jürgens am 21. Dezember 2014 erhält die Aufführung des Stücks eine ganz neue Bedeutung. „Sein plötzlicher Tod hat uns alle tief getroffen. Viele Kolleginnen und Kollegen haben in Hamburg und den anschließenden Spielorten mit Udo Jürgens selbst an dem Musical gearbeitet. Nun werden wir die Premiere in Berlin am 25. März in Erinnerung an diesen großen Musiker feiern“, ist sich Uschi Neuss, Geschäftsführerin Stage Entertainment Germany, sicher. Und in der Tat war Udo Jürgens von Anfang an stark eingebunden und engagierte sich sehr, um das Projekt zum Erfolg zu führen. Auch nach dem Start in Hamburg reiste er zu jedem Spielort, um die Darsteller kennenzulernen, um bei der Premiere dabei zu sein, um seine Musik von anderen interpretiert zu erleben. Dazu meinte er: „Für mich ist es immer hochgradig spannend, mich selbst von meinen Liedern zu lösen und sie im Dienste eines Theaterstücks zu sehen.“ Seine Songs bilden natürlich das Herzstück des Musicals: „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, „Merci Chérie“, „Griechischer Wein“, „Mit 66 Jahren“ und „Ich war noch niemals in New York“ sind nur einige der vorkommenden

airberlin magazin 3 / 2015 43 Hits, mit denen der österreichische Sänger und Komponist jahrzehntelang seine Fans begeisterte. Die Geschichte ist eine Familienstory über drei Generationen hinweg, scheinbar mitten aus dem Leben gegriffen. Udo Jürgens betonte stets, dass es sich nicht um die Geschichte seines Lebens handle, dass sie aber die Gefühlswelt seiner Lieder sehr passend wiedergebe. Die Handlung spielt auf einem Kreuzfahrtschiff. Von Bug bis Heck, von Hafen bis Sonnendeck wird das Theater des Westens in einen Ozeanriesen verwandelt, der Richtung New York unterwegs ist. Hier wollen Maria (Dagmar Biener) und ihr Freund Otto (Peter Kock), beide in fortgeschrittenem Alter, heiraten. Marias Tochter, die TV-Moderatorin Lisa (Sarah Schütz), folgt ihr, um sie aufzuhalten, und trifft dabei auf Ottos Sohn, den Macho Axel (Karim Khawatmi), und dessen Junior (unterschiedliche Besetzungen). Die Verwicklungen nehmen ihren Lauf und gipfeln im Aufeinandertreffen der drei Generationen mitten auf hoher See. Dabei müssen Lisa und Axel lernen, worauf es im Leben wirklich ankommt: Teil einer Familie zu sein. Produzent Joop van den Ende ist sich sicher, „dass die Premiere von ,Ich war noch niemals in New York‘ in Berlin ein sehr emotionaler Abend wird.“ Es wird die erste ohne Udo Jürgens sein. So erwartet das Berliner Publikum nicht nur ein Musical mitten aus dem Leben, sondern gleichzeitig auch eine innige Erinnerung an einen großen Künstler. • „Ich war noch niemals in New York“ Ab 25. März im Stage Theater des Westens Berlin. Tickets und Infos: Tel. 01805 44 44 und www.musicals.de

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
airberlin
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
airberlin
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
airberlin
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
airberlin
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
airberlin
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao
airberlin

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.