Aufrufe
vor 2 Jahren

September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner

  • Text
  • Magazin
  • Boardmagazin
  • Bordmagazin
  • Mexiko
  • Yucatan
  • Sizilien
  • Dhabi
  • Berliner
  • Berlin
  • Airberlin
  • Topbonus
  • Oneworld
  • Airlines
  • Mallorca
Erfahren Sie in der ersten Ausgabe des neu gestalteten Bordmagazins, was Wahl- und Urberliner an ihrer Stadt schätzen, was Daniel Brühl als Bürgermeister tun würde und welche Tipps unsere Crew für Sie bereit hält.

Der O-Ton Die Frage des

Der O-Ton Die Frage des Monats auf den Straßen Berlins / The voice on the streets of Berlin Am 27. September findet der Berlin-Marathon statt. Wir haben die Menschen auf den Straßen der deutschen Hauptstadt gefragt: Wo lässt sich am besten dafür trainieren? The Berlin Marathon takes place on 27 September. We have asked the people on the streets of the German capital: What is your favourite place to train for it? FOTOGRAFIE VON JON ENOCH Auf dem Tempelhofer Feld, weil man dort entweder auf Asphalt oder Rasen laufen kann. At the old airport, Tempelhof, because you can run on concrete or grass there. Tim Noack (24), Tempelhof Marathon? Ne, den schau ich mir nicht mal an. Ist doch total langweilig. Marathon? No thanks, I won’t even watch it. I can’t think of anything more boring. Joy Sindern (22), Kreuzberg In der Bänschstraße in Friedrichshain gibt es einen Mittelstreifen, der sich gut fürs Laufen eignet, weil er nicht betoniert ist. There’s a centre strip on the Bänschstraße in Friedrichshain, which is ideal for running because it’s not a concrete surface. Tina Voigt (24), Friedrichshain

DER O-TON / BERLIN 19 Fürs Intervalltraining sind das Mommsenstadion und das Stadion Wilmersdorf super. Auf der abgemessenen Runde lässt sich die Zeit genauer kontrollieren. Hoffentlich schaffe ich den Marathon in 3:15 h. The Mommsenstadion or the stadium in Wilmersdorf are great for interval training. You can control your pace more accurately there. I’m aiming to finish the marathon in 3h15min. Ich fahre lieber Fahrrad. Am Oranienburger Kanal, zum Beispiel. I prefer cycling, especially along the Oranienburg Canal. Kenzie Bunting (23), Mitte Ich gucke lieber Fußball. I prefer watching football. Abdulaziz Alhomsi (20), Wilmersdorf Im Grunewald. Da gibt es 30 km Waldboden. Ich trainiere dort für meinen 9. Marathon. In Grunewald you can run in the forest for 30km. I’m currently training there for my ninth marathon. Andreas Philipp (59), Zehlendorf Jonas Staffel (29), Charlottenburg

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.