Aufrufe
vor 11 Monaten

September 2016 airberlin magazin - Bunt gemixt

  • Text
  • Berlin
  • Airberlin
  • Topbonus
  • Salzburg
  • Oneworld
  • Musik
  • Dhabi
  • Vegan
  • Flights
Kuba, Seychellen, Reisetipps Warschau, Berlin, Kuba, Bologna

Der Promi Unser VIP des

Der Promi Unser VIP des Monats / Hot right now JONAS NAY Während Jonas Nay in seiner Heimatstadt Lübeck noch unbehelligt über die Straße gehen kann, wird er in London im Pub oft nach Autogrammen gefragt. Das verdankt er seiner Hauptrolle in der Serie Deutschland 83, die deutschem TV zu Weltruhm und Nay zum Deutschen Fernsehpreis verhalf. Wir trafen ihn in der englischen Hauptstadt Jonas Nay can still walk the streets of his home town Lübeck unharassed, but he’s often asked for his autograph in London’s pubs. That’s thanks to his starring role in Deutschland 83, the TV series that’s earned German television worldwide fame and Nay a German Television Award. We catch up with him in the English capital ILLUSTRATION VON MATTHEW HOLLINGS INTERVIEW VON LYDIA POLZER Termine / Coming soon Die Schweigeminute läuft voraussichtlich diesen Herbst im ZDF / Die Schweigeminute will be broadcast on German TV station ZDF in the autumn Wie gefällt Ihnen die Großstadt? Großstadt ist nicht mein Ding. Mal so für die Arbeit geht’s aber schon. How do you like the big city? Big cities aren’t my thing, but it’s okay for work occasionally. Und wo übernachten Sie? Ich war vor ein paar Wochen am Hamburger Flughafen und zwei englische Teenager kamen auf mich zugerannt und riefen: ‚Du bist doch der aus Deutschland 83!‘. So kam ich mit den Eltern ins Gespräch. Die boten an, mir London zu zeigen. Ich hab’ ganz frech gefragt, ob sie nicht auch ein Gästezimmer hätten. Und jetzt übernachte ich da. London ist ja so teuer. Where are you staying? I was at Hamburg airport once when two English teenagers came running up to me, shouting: “You’re the one from Deutschland 83!” I got talking to their parents, who offered to show me around London. I cheekily asked if they also had a guest room free and now I’m staying there. London’s just so expensive. Sie studieren Musik und sind in einer Band. Vermissen Sie das, während Sie drehen? Ich habe immer meine ganzen Instrumente und ein halbes Tonstudio dabei, weil ich das irgendwie brauche, um runterzukommen. You’re studying music, and you’re in a band. Do you miss that when you’re filming? I always have all my instruments and half a recording studio with me because I seem to need them to unwind. Und wie läuft das Musikstudium? Gute Noten? Ich mach’s nicht der Noten wegen. Ich hab da einfach ein wahnsinniges Bildungsangebot. Und einen Stundenplan. Viele Schauspieler fallen nach Ende eines Projekts in so ein Loch. Ich sag mir dann: ‚Mach dir keine Sorgen, jetzt kommt Musik.‘ How are your music studies going? Good grades? I’m not doing it for the grades. I’ve just got an incredible study programme. And I’ve got a timetable. Lots of actors fall into a kind of hole after a project ends. That’s when I tell myself: “Don’t worry, now it’s music time.” Wann haben Sie mit der Musik angefangen? Mit sieben Jahren ging ich zum Klavier- Unterricht, obwohl mich ganz viele Lehrer abgewiesen haben, weil ich noch so kleine Finger hatte. Aber ich wollte das unbedingt. When did you start doing music? I started piano lessons aged seven, even though quite a lot of teachers rejected me because I still had such small fingers. But I was hellbent on getting lessons. Da blieb sicher nicht viel Zeit für Mathe-Aufgaben. Wie fanden das Ihre Eltern? Meine Mutter hat immer zu uns Kindern gesagt: ‚Ihr seid richtig so wie ihr seid, und keiner darf das anzweifeln.‘ Meine Eltern haben immer meine Interessen gefördert. Your maths homework must have fallen by the wayside. What did your parents think? My mother always told us kids: “You’re fine just the way you are and nobody has the right to cast doubt on that.” My parents always supported my interests. >

airberlin Publikationen

November 2015 airberlin magazin - Halb Haiti folgte meinem Vater nach Miami
Oktober 2015 airberlin magazin - Mal kurz zum Mond
September 2015 airberlin magazin - Ich bin ein Berliner
August 2015 airberlin magazin - Elyas M’Barek
Mai 2015 - airberlin magazin Cosma Shiva Hagen
April 2015 - airberlin magazin - Vielfältiges Curaçao

airberlin Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen airberlin Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Angebote und Informationen direkt per E-Mail.

Jetzt anmelden und bis zu 20 € sparen

Ansprechpartner

Verlag & Anzeigenmarketing:
Ink
Blackburn House,
Blackburn Road,
NW6 1RZ London
UK

Anzeigenleitung:
Viktoria Hof
+44 [0] 20 76 25 0759
viktoria.hof@ink-global.com
 

Redaktion:
airberlin-redaktion@ink-global.com

airberlin stellt sich vor


Als Deutschlands zweitgrößte Airline ist airberlin weltweit unterwegs und bietet ihren Fluggästen ein dichtes Streckennetz, ein erstklassiges Produkt und eine der jüngsten Flotten Europas.